5. European HIV-HEPATITIS Testing Week 17. – 24. November 2017

Auch dieses Jahr nehmen wir als Hepatitis Hilfe Österreich – Plattform Gesunde Leber an der Europäischen HIV-HEPATITIS Test-Woche teil.

Ziele der Europäischen HIV-HEPATITIS Test-Woche sind:

  • Menschen, die ein Risiko für HIV oder Hepatitis haben könnten zu ermutigen sich testen zu lassen.
  • Fachleute des Gesundheitswesens zu ermutigen HIV- oder Hepatitis-Tests als Teil der Routine-Versorgung in bestimmten Umgebungen oder Bedingungen anzubieten. (in Übereinstimmung mit den vorliegenden europäischen Richtlinien)
  • Unterstützung und Vereinigung von Gemeinschaftsorganisationen, um den Zugang zu HIV- und Hepatitis-Tests so weit wie möglich zu erweitern und die Erfahrungen zwischen den Ländern zu teilen und voneinander zu lernen.
  • Mehr Regierungsstellen die individuellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Vorteile von HIV-und Hepatitis-Test-Initiativen bewusst zu machen und wie Testdurchgänge bewertet und verbessert werden können.

Wir bieten die kostenlosen Tests, im Haus der Aids Hilfe Wien durch.

Ort: Mariahilfer Gürtel 4, 1060 Wien
Testzeiten:

  • Freitag 17.11.2017 – 14 bis 18 Uhr
  • Montag 20.11.2017 – 16 bis 20 Uhr
  • Mittwoch 22.11.2017 – 16 bis 20 Uhr
  • Donnerstag 23.11.2017 – 9 bis 13 Uhr
  • Freitag 24.11.2017 – 14 bis 18 Uhr

Wir danken der freundlichen Unterstützung von:

Tag der Selbsthilfe 2017

Bereits zum fünften Mal lädt die Wiener Gesundheitsförderung am Sonntag, 26. November 2017, zum Tag der Selbsthilfe ins Wiener Rathaus ein. Von 10 bis 17 Uhr präsentieren mehr als 80 Wiener Selbsthilfegruppen und zahlreiche Einrichtungen der Stadt Wien ihre Angebote sowie Leistungen. BesucherInnen sind herzlich eingeladen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und das breite Informationsangebot zu nutzen. Darüber hinaus stehen Fachvorträge und Podiumsdiskussionen – moderiert von Christoph Feurstein – auf dem Programm.

Themenschwerpunkte „Am Ende des Lebens“ und „Gesunder Darm – Gesunde Ernährung“

Bitte besuchen Sie unseren Stand Nr. 41! Wir freuen uns auf Sie!

European Donor Day on September 9, 2017

In diesem Jahr findet am 9. September 2017 der Europäische Tag für Organspende und Transplantation (EODD) statt.

Die EODD informiert die Öffentlichkeit über die Spende und Transplantation von Organen, Geweben und Zellen. Pro Stunde werden 5 neue Patienten auf die Warteliste in Europa hinzugefügt, die Zahl der Europäer die auf ein Organ warten wächst somit wöchentlich um 840 PatiententInnen.

Weitere Informationen finden Sie auf der EODD website.

Hier die links dazu:

https://www.edqm.eu/en/events/european-day-organ-donation-and-transplantation

https://www.eodd2017.org

https://www.eodd2017.org/de/infos-zum-tag/botschaften-zum-tag/

 

Das sind die aktuellen Zahlen aus Europa.

14,533 Patienten auf der Warteliste per 1.1.2017

11,244 Registrierungen per Dez. 2016

6,988 Organtransplantationen von Verstorbenen in 2016

135,8 Millionen Einwohnern in der Region der Eurotransplant

 

Die Transplantationsmedizin lebt vom Austausch!

Natürlich ganz konkret vom Austausch kranker Organen gegen gesunde, aber auch vom Austausch von Informationen. Denn damit Organe transplantiert werden können, müssen viele medizinische Faktoren zwischen Spender und Empfänger übereinstimmen. Findet sich kein passender Patient im Land, wird das Organ einer ausländischen Partnerorganisation angeboten. Die Organspende ist also notwendigerweise keine rein nationale Angelegenheit: Österreich verdankt dem Austausch mit europäischen Partnerorganisationen, allen voran mit Frankreich und Kroatien, sehr viel.

Wissenstransfer

Die Transplantationsmedizin hat in kurzer Zeit grosse Entwicklungen durchgemacht und beeindruckende Fortschritte erzielt. Die Behandlungsmethoden werden laufend verfeinert, um die Lebensqualität der Organempfänger zu verbessern. Auch dabei findet ein reger internationaler Wissensaustausch statt.

Sensibilisierung

Alle Europäischen Länder unternehmen Anstrengungen, ihre Bevölkerung für die Organspende zu sensibilisieren. In ganz Europa sind die Spenderraten zu niedrig: Über 65‘000 Menschen warten in der Europäischen Union aktuell auf ein neues Organ, etwa 10 Personen pro Tag warten vergeblich und sterben. Dies zu ändern ist eine gemeinsame Aufgabe, zu der Österreich auch seinen Beitrag leistet.

Tage der Organspende – weltweit – europaweit

Europaweit zelebrieren wir deswegen am 9.9.2017 den «European Day for Organ Donation and Transplantation» (EODD) und den «World Day of Organ Donation and Transplantation» .

AW&AR

Videobericht Pressekonferenz Welthepatitistag 2017

Ein kurzer Beitrag über unsere Pressekonferenz sowie die vor Ort angeregt besprochenen Themen.

Wir danken erneut für das große Interessen der Medien in Österreich, die diesem lebenswichtigen Themenbereich in den letzten Wochen vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt haben und weiterhin unsere Botschaft zu den Menschen, Betroffenen sowie Entscheidungsträgern tragen.

 

AR